San Francisco
Monterey
Sequoia NP
Las Vegas
Bryce Canyon
Lake Powell
Grand Canyon
Lake Havasu
Joshua Tree NP
Los Angeles
Palm Springs
Santa Monica
Hollywood
Universal Studios
Abflug
17.04.2001 Los Angeles Palm Springs 
Palm Springs, dieser Name hört sich doch schon etwas exclusiv an...
Da diese Stadt fast auf der Strecke nach Los Angeles lag, legten wir hier eine kurze Pause ein.
riesiger Windpark Kurz vor Palm Springs fuhren wir wieder an einem riesigen Windpark vorbei.
Palmen und üppig blühende Blumen säumten den Palm Canyon Drive, die Hauptverkehrsstraße.
schönes Haus
Palm Springs ist die größte Wüstenstadt. Im Winter verdoppelt sich die Einwohnerzahl, da dann ein sehr mildes Klima herrscht. Viele reiche Leute verbringen dann hier die kalte Jahreszeit.
Auch wir konnten uns über das Klima hier nicht beschweren, im Gegenteil, bei Temperaturen nahe 40 C suchten wir schnell ein schattiges Plätzchen in einem der vielen Straßencafes!
der Palm Canyon Drive Ein tolles Auto fuhr vorbei, vielleicht saß darin ein bekannter Star?

              tolles Auto
alles blüht
Nach dieser kleinen Fahrtunterbrechung stiegen wir gerne wieder in unser klimatisiertes Auto ein. Bald erreichten wir den Stadtrand von Los Angeles. Der Verkehr floß in 6 Spuren in einer Richtung. Es gab sogar eine Extra-Spur für Autos, in denen mehr als 1 Insasse war!
Skyline von Los Angeles Los Angeles hat eine riesige Ausbreitung!
Wir fuhren 1 Stunde auf dem Highway durch die ganze Stadt, bis wir am anderen Ende Santa Monica erreichten. Unser Motel, ( Comfort Inn) das wir schon von Deutschland aus im Voraus, gebucht hatten war schnell gefunden.
Irgendwie war aber unsere Reservierung verloren gegangen und so mußten wir in eine "Raucher-Suite". Das war aber nicht schlimm, im Gegenteil, wir hatten 2 Zimmer mit riesigen Betten! Und nach Rauch roch es nicht sehr.
Wir stellten nur kurz unsere Sachen in das Zimmer und machten uns dann gleich auf den Weg, Santa Monica anzuschauen. Außerdem knurrten unsere Mägen wiedermal sehr laut..
schönes Haus Die  Third Street Promenade war unser Ziel.
Das ist die Fußgänger-Zone von Santa Monica mit Geschäften, Restaurants und vielen Straßenkünstlern. In einem der Restaurants, dem französischen Lokal Matisse, fanden wir draußen einen Platz. Das bestellte Essen dort war ganz hervorragend!
 zurück   weiter
  aktualisiert  25.07.2001      © Co-MEDIA